Das Bauhaus erlebte seine Blütezeit in Sachsen-Anhalt. Nirgends sonst in Deutschland kann man so viel Bauhaus und Moderne erleben wie hier.

Das Bauhaus hat weltweit die Architektur, das Design und die Kunst revolutioniert und ist bis heute prägend. 2019 feiert die berühmte Architektur- und Designschule ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum.
Die Stadt Dessau in Sachsen-Anhalt ist das Herz des Bauhauses – nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele authentische Bauwerke: Das Bauhausgebäude, die Meisterhäuser und die Siedlung Dessau-Törten – jeder Bau ist für sich ein architektonischer Prototyp der Moderne. Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist die Eröffnung des Bauhaus Museums am 8. September in Dessau. Anhand originaler Möbel, Leuchten, Textilien und Werken der bildenden Kunst erzählt das Museum die Geschichte der Schule.

Das Meisterhaus Muche/Schlemmer in Dessau

Neben dem einzigartigen Bauhauserbe in Dessau-Roßlau gibt es in Sachsen-Anhalt aber auch viele weitere faszinierende Zeugnisse der Moderne: Magdeburg, Halle (Saale) und zahlreiche andere Orte im Land haben fortschrittliche Wohnsiedlungen, Funktionsbauten, innovatives Design und experimentelle Kunst aus den 1920er Jahren zu bieten. Sie alle zeugen von kreativen Köpfen in Architektur, Technik und Kunst, die den Traum von einem besseren Leben Wirklichkeit werden lassen wollten.

 

Kontakt

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6

39104 Magdeburg

E-Mail: tourismus@img-sachsen-anhalt.de


Zur Website