Schlagwort: natur

Mit dem Rad ums »Bayerische Meer«

Der Chiemsee-Rundweg hat es Robert Glassl angetan: »Wenn man so am See entlangfährt, abseits der Straßen und entlang der Buchten, die Berge im Blick, mit immer wieder wechselnden Ausblicken, das hat was.« Er muss es wissen, denn der bayerische Radsportler hat rund 600.000 Kilometer Streckenerfahrung.

Mehr lesen

Jetzt wird es Zeit für das Osterland

Hochsaison im Osterland: Für 14 Tage rund ums Osterfest sind in zahlreichen Orten bunte Osterbrunnen zu bewundern, geschmückt mit fantasievollen Blumenarrangements und bemalten Eiern. Viele sind umlagert von Osterhasen- und Hühnerfiguren, denn natürlich dreht sich an den Festtagen alles um Hasen, Hühner und Eier.

Mehr lesen

Ein Elfendiplom als Island-Souvenir

Kahle, einsame Landstriche, seltsame Felsformationen, Geysire und schwefelhaltige Quellen, dunkle Winter unterm Sternenhimmel, helle Sommernächte und rundherum das Meer – wer in Island nicht an Fabelwesen denkt, leidet an Fantasiemangel.

Mehr lesen

Wenn Spaniens Kirschblüten blühen

Um die Kirschblüte als Frühlingsboten zu feiern, muss niemand zum Hanami nach Japan fliegen. Denn auch in Spanien ist die Blütezeit zwischen dem 20. März und 10. April Touristenattraktion und Anlass zum Feiern. In mehreren Landstrichen wird die zarte Blütenpracht zum grandiosen Naturschauspiel.

Mehr lesen

Alpine Tradition statt Partytrubel

Mit zwei Millionen Übernachtungen wird das Ötztal in Österreich nur von Wien und Salzburg überrundet. Trotz Partyszene und schier endlosen Pisten erinnert das Tal aber auch an vergangene Bergromantik: Fahrten in der Pferdekutsche, Tiroler Gröstl und Hausmusik auf der Zither, wie in der holzgetäfelten Stube im »Gasthof zum Stern« oder dem »Gasthof Marlstein« in 1800 Meter Höhe.

Mehr lesen

Der Weg ist das Ziel

Suchen, ankommen, sich selbst finden – erst im Urlaub nehmen sich viele Menschen Zeit für Besinnlichkeit und Spiritualität. Ganz gleich, ob wir auf den Spuren eines Heiligen wandern oder eine Reise zu uns selbst unter-nehmen: Beim Pilgern ist der Weg das Ziel.

Mehr lesen
Andorra-fahrrad-mountainbike-aktivurlaub

Eine Insel inmitten der Pyrenäen

Es liegt wie eine Insel zwischen Frankreich und Spanien, besitzt weder Flughafen noch Autobahnen. Andorra führt als Reiseland noch ein Nischendasein. Zu Unrecht – denn der Zwergstaat in den Pyrenäen bietet Natur pur. Mehr als 90 Prozent der Fläche sind von Wäldern und Weiden, Flüssen und Seen bedeckt.

Mehr lesen

Herbst im Nationalpark

Hier darf die Wildnis noch wild bleiben: Die 16 Nationalparks in Deutschland bieten seltenen Tier- und Pflanzenarten Unterschlupf. Besonders im Herbst, wenn sich die Blätter bunt färben, Nebel sich über die Täler legt und die tief stehende Sonne die Wälder in ein geheimnisvolles Licht taucht, laden die Naturoasen zum Wandern, Entdecken und Durchatmen ein.

Mehr lesen

Eine Grüne Oase auf dem Meer der Cinque Terre

Das Feriendorf La Francesca liegt auf einem 15 Hektar grossen Hügel mit Mittelmeer-Macchia auf das Meer der Cinque Terre. 55 Wohneinheiten eingebettet in eine wunderschöne...

Mehr lesen
Belgien, Urlaub in der Natur, Urlaub im Grünen, Erholung, Ruhe, Entspannung

In der Wildnis der Wallonie

Sie gehört zu den unbekannten Nachbarn – und deshalb sollte man der Wallonie unbedingt einen Antrittsbesuch abstatten. Wanderer finden in den belgischen Ardennen eine überraschend wilde und unberührte Natur, die vom Westen Deutschlands aus nur einen Katzensprung entfernt ist.

Mehr lesen
Berge, Idylle, Natur pur, Allgäu, Bayern, Entspannung, Seele baumeln lassen

Im Allgäu einfach durchatmen

Sie wirkt wie Balsam für die Seele: die zauberhafte Alpenlandschaft des Allgäus. Die Bergwelt mit ihrer frischen Luft sowie die gemütlichen Hotels mit ihrem breiten Angebot an Kur- und Wellnessanwendungen sorgen im Allgäu für den richtigen Mix aus Bewegung, Entspannung und Genuss.

Mehr lesen

Auf den Spuren der Vulkane

Einst war die Eifel von glühender Lava bedeckt. Noch heute zeugen spitze Bergkegel, zerklüftete Felsformationen und die berühmten Maare von der ursprünglichen Vulkanlandschaft – und machen das Mittelgebirge zwischen Aachen, Koblenz und Trier zu einem der abwechslungsreichsten Wandergebiete Westdeutschlands.

Mehr lesen

Hotels im Einklang mit der Natur

»Grüne« Hotels geben dem Gast das gute Gefühl, ökologisch verträglich zu reisen. Zählte bei der Auswahl des Hotels früher einzig der Blick in die Sterne, achten Reisende zunehmend auf Kriterien der Nachhaltigkeit. Ein sparsamer Umgang mit Ressourcen oder die Verwendung regionaler Produkte zeichnen nachhaltige Hotels aus.

Mehr lesen

Die Naturoasen auf Bali

Wellness gehört zu Bali wie Ayurveda zu Indien. Wo ließe es sich also besser entspannen als auf der „Insel der Götter“? Neben den klassischen Spa-Erlebnissen mit Massagen und Frucht- oder Blütenbädern ist es vor allem die atemberaubende Natur, die Ruhe und Erholung verspricht.

Mehr lesen

Träumen unter Nordlichtern

Es ist ein flammendes Spektakel: der Tanz der Nordlichter in Finnland. Meist wabern sie in grünen Schleiern durch die Nacht, dann wieder erleuchtet ein rosafarbener Blitz den Himmel. In Nordlappland sind die Chancen auf eine erfolgreiche Polarlicht-Jagd am größten: Hier erscheinen sie zwischen September und April etwa in jeder zweiten sternenklaren Nacht.

Mehr lesen
Die ZEIT Reiseauktion – sichern Sie sich Ihr Reiseschnäppchen! Die Versteigerungen beginnen bei 50% des regulären Verkaufspreises. Jetzt mitbieten!
Schon gewusst?

Die Reeperbahn in Hamburg trägt ihren Namen, weil sie einst der Arbeitsplatz der Reepschläger (Seilmacher) war.

Zu den Kultur- und Städtereisen>>

Gutscheine »Reisen & Gaststätte«
Reise Gutscheine

Entdecken Sie alle Reiseangebote und Reiseziele auf der großen Weltkarte und filtern Sie nach Ihren Urlaubsart-Vorlieben.

Zur Reisekarte