Wie ein norwegischer Fjord ragt die bezaubernde Bucht von Kotor ins Landesinnere von Montenegro hinein. Gleichzeitig Weltkultur- und Naturerbe der UNESCO – das können nicht viele Orte von sich behaupten. Wer sich am Meer entspannen will und gleichzeitig reiche Kulturschätze entdecken, der ist in dem kleinen Balkanstaat an der Adria mit seinen 200 Küstenkilometern, malerischen Buchten und mittelalterlichen Dörfern richtig.

Mehr lesen