Die Gebirgsregion um den Achensee ist ein abwechslungsreiches, familienfreundliches Reiseziel – zu allen Jahreszeiten. Im Winter warten hier 150 Kilometer geräumte Wanderwege. Sie führen durch die Ruhe der verschneiten Landschaft, am See entlang, in die sanft ansteigenden Karwendeltäler oder zur Erkundung der Naturschönheiten hinauf in die winterlichen Bergwälder. Genusswanderer lieben die Route ins Falzthurntal mit den verschiedenen Hütten, in denen sich die Wanderer am Kamin mit Tiroler Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Sportlich geht es unter Führung von Naturpark- Rangern auf der Spur der Wildtiere hinauf auf die Falkenmoosalm. Ein winterliches Gipfelerlebnis verspricht die Schneeschuhwanderung von Pertisau auf den Feilkopf. Der 1.562 Meter hohe Berg bietet einen grandiosen Rundum- Panoramablick mit Aussicht auf den Achensee. Bei dieser mittelschweren Tour erwartet die Wanderer auch eine herrliche Runde durch verschneites Almgebiet zwischen Gern- und Falzthurntal. Weil die Achensee-Region auch für Kinder ein großes Freizeitangebot bereithält und viele Unterkünfte auf Familien eingestellt sind, gehört sie übrigens zu den qualitätsgeprüften »Tiroler Familiennestern«.