Mit der Marke Sightsleeping® erfahren Gäste die kulturelle Vielfalt Bayerns, beim Schlafen ebenso wie beim Erleben. Internationale Spitzenorchester, staatliche Theater und Museen, aber auch gelebtes Brauchtum, Traditionen und abwechslungsreiche Städte; diesen Kulturmix bietet Bayern Kunst- und Kulturliebhabern.

 

Sightsleeping® – Urlaub für Augenmenschen

Ausgezeichnete kulturelle Vielfalt in Bayern

Bayern bietet Kunst- und Kulturliebhabern einen außergewöhnlichen Kulturmix:

Internationale Spitzenorchester, staatliche Theater und 1.350 Museen auf der einen Seite, gelebtes Brauchtum, Traditionen und abwechslungsreiche Städte auf der anderen Seite. Dieser Kulturmix spiegelt sich auch in den neu ausgezeichneten Sightsleeping® Cities und Regions wider. Sowohl die Sightsleeping® Cities und Regions als auch die Sightsleeping® Hotels werden jedes Jahr von einer fachkundigen Jury ausgezeichnet.

Diese Jury aus Kreativköpfen findet für Sie die interessantesten Hotels Bayerns und wahre Orte für Augenmenschen: Es erwarten Sie Klöster, Weingüter, Gipfelhotels oder Herrenhäuser mit aufregender Historie, spektakulärer Lage, kulturellem Wert sowie einzigartigem Design.

Entdecken Sie die lange Geschichte und das moderne Leben Bayerns: Burgen und Schlösser, Kunst und Kultur, Schätze der Vergangenheit, Klöster und historische Orte schaffen eine unübertroffene kulturelle Vielfalt. Die Marke Sightsleeping® führt Sie zu den kulturellen und historischen Highlights Bayerns und lädt Sie ein, in ausgewählten Unterkünften und an einzigartigen Orten zu residieren.

 

Sightsleeping® City Neumarkt – Dreiklang Kunst, Kultur & Architektur

© Stadt Neumarkt, Foto: Dietmar Denger

Die ehemalige Pfalzgrafenstadt Neumarkt in der Oberpfalz überrascht als kleine Kunst- und Kulturmetropole ihre Besucher und Gäste. Sie vereint auf charmante Weise hochrangige Kunst- und Kulturerlebnisse mit Genuss und purer Lebensfreude. Im 15. Jahrhundert bauten die Pfalzgrafen die Stadt zur glanzvollen Residenz aus und schufen mit dem Pfalzgrafenschloss, der Krümperstallung, dem Reitstadel und der Hofkirche auf dem Residenzplatz ein städtebauliches Kleinod. Die Oberpfälzer Stadt wurde nach Ensembleschutz wieder aufgebaut und hochwertige Architektur ist bis heute ein großes Thema und im Neumarkter Stadtbild überall erlebbar. Einzigartige Museen, wie das Museum Lothar Fischer, das weltweit einzigartige Museum für historische Maybach-Fahrzeuge, oder der für seine herausragende Akustik weltbekannte Konzertsaal Reitstadel begeistern ebenso wie das quirlige Leben in der Altstadt. Der Obere und Untere Markt, verbunden durch das Münster St. Johannes und das historische Rathaus, ist die „gute Stube“ Neumarkts. Dort sorgen Cafés und Eisdielen, Gaststätten und Biergärten, Brunnen und Grünanlagen zusammen mit buntem Marktgeschehen und liebenswerten Geschäften für ein Flair von unbeschwerter Lebenslust.

 

Sightsleeping® Hotel Kloster Seeon – die Insel der Ruhe

© Kloster Seeon, Foto: Guenter Standl

Ein stiller Ort mit anregender Wirkung umgeben von tiefblauem Wasser und idyllischer Natur. Auf der Insel der Ruhe und Gelassenheit, wenige Kilometer nördlich des Chiemsees mitten in der Voralpenlandschaft Oberbayerns – liegt das ehemalige Benediktinerkloster Seeon. Stuckverzierte Räume, stille, lauschige Innenhöfe, Gärten laden ein zu Entspannung und Kontemplation. Erleben Sie Gastlichkeit in einem architektonischen Juwel.
Der Zauber der Geschichte lässt sich im Kloster Seeon immer wieder aufs Neue erleben. Wo einst die Mönche nach der Regel des heiligen Benedikt lebten, schlummern heute Gäste aus aller Welt in ***Superior Hotelkomfort. Hier heißt es ankommen, durchatmen und die Sinne öffnen. Um Ruhe und Gelassenheit zu finden. Und zu genießen! – Inselzuflucht für Ruhesuchende, Genießer und Kulturfreunde, Wanderer und Radfahrer.
Kloster Seeon ist ein Stück Bayern aus längst vergangener Zeit. Gemächlich, ruhig, pur.

 

Sightsleeping® City Passau – Kunst, Kultur, Lebenslust

© Stadt Passau

Die Stadt Passau, umgeben von drei Flüssen, ist ein Gesamtkunstwerk und reich an kulturellen Schätzen. Das barocke Stadtbild, das im 17. Jahrhundert nach einem Stadtbrand geschaffen wurde und bis heute südländisches Flair verbreitet, verdankt die DREI_FLÜSSE_STADT Passau italienischen Baumeistern. Im Zentrum der Altstadt erhebt sich majestätisch der Dom St. Stephan mit dem größten barocken Kircheninnenraum nördlich der Alpen und der größten Domorgel der Welt. Hoch über der Altstadt thront die Veste Oberhaus, eine der größten erhaltenen Burganlagen Europas. 2019 feiert die Stadt ihre Burg beim Jubiläum „800 Jahre Veste Oberhaus“. Von der Anhöhe bietet sich ein traumhafter Blick über die Stadt und das Umland.

Ein Veranstaltungsreigen lässt einen beim Burgjubiläum eintauchen in die bewegte Vergangenheit der Veste. An mehreren Terminen werden die Besucher auf Zeitreise geschickt mit Waffen-, Tanz- und Handwerksvorführungen vom Frühen Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert:

19. Mai: Ritterschaft Batavis Gladii
9. Juni: Mittelalterverein Schwarze Schafe
8. September: Königlich Bayerisches IV Linieninfanterieregiment
7. Dezember: Passauer Wolfsklingen

Weiteres Highlight ist das Burgspektakel Residenz & Renaissance: Von 20. bis 22. September findet auf der Veste Oberhaus ein rauschendes Fest mit Musik, Tanz, Theater und historischem Markttreiben statt.

 

Kontakt

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

Arabellastraße 17
81925 München

E-Mail: tourismus@bayern.info

 


Zur Website
Kloster Seeon

Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern

Klosterweg 1
83370 Seeon

Tel. 08624/ 8870
info@kloster-seeon.de

Stadt Passau

Tourist-Information


Bahnhofstr. 28
94032 Passau

Tel. 0851/955 980
tourist-info@passau.de

Stadt Neumarkt

Tourist-Information


Rathausplatz 1
92318 Neumarkt

Tel. 09181/255 125
tourist-info@neumarkt.de