Haben Sie auch schonmal davon geträumt, ihr Leben auf Pause zu stellen und um die Welt zu reisen? Claudia Sittner und Dominik Lauck vom Reiseblog weltreize.com haben genau das getan. Vollzeitjobs auf Eis gelegt, Wohnung untervermietet, und dann ein Jahr die ganz große Freiheit.

Im Blog geben sie Tipps für die Reisevorbereitung – von der Wahl der Krankenversicherung, über die Routenplanung bis zu den wichtigsten Utensilien im Koffer und den nützlichsten Apps fürs Handy.

Claudia-Dominik-Reiseblog-weltreize-Hobbiton-Neuseeland

Hobbiton Neuseeland

Auf ihrer Weltreise tauchten sie mit Hammerhaien auf den Galapagos-Inseln, machten einen 10.000-km-Roadtrip durchs australische Outback, relaxten an den Traumstränden von Sansibar und Hawaii.

Aber sie entdeckten auch unbekannte Orte wie die Felsenkirchen von Lalibela in Äthiopien, die morbiden Totenrituale der Tana Toraja auf Sulawesi oder das abgelegene Bergdorf Wae Rebo auf der indonesischen Insel Flores.

Sie schildern, wie sie sich unter Vermittlung eines Priesters gegen die fiesen Geschäftspraktiken eines tansanischen Safari-Organisators wehren konnten, einen Anschlag in Argentinien überstanden und in gewaltsame Auseinandersetzungen in Äthiopien gerieten.

Claudia-Dominik-Reiseblog-weltreize-Chile

Chile

Da Tauchen zu ihren Lieblingshobbys gehört, gingen sie immer wieder unter Wasser – im Reich der einzigartigen Komododrachen auf Flores, der Schweinebucht von Kuba, mit Walhaien vor dem größten Saumriff der Welt und im labyrinthähnlichen Cenoten-Höhlensystem im mexikanischen Dschungel.

Fazit ihrer Weltreise: Das kann jeder! Wie – das beschreiben sie auf ihrem Blog.

Claudia-Dominik-Reiseblog-weltreize-Hawaii

Claudia Sittner und Dominik Lauck vom Reiseblog weltreize.com

Zurück im „alten Leben“ berichten sie weiterhin von ihren Reisen und Wochenendtrips. Sie verraten die besten Schnitzellocations in Wien, 44 Tipps für Budapest oder wie man einen unvergesslichen Tag in St. Petersburg verbringt.

Woher ihre Reiselust kommt? Claudia und Dominik lernten sich in London kennen, wo sie studierte und er als Korrespondent arbeitete. Beide machen „was mit Medien“ und mussten schmerzhaft bei Freunden mitansehen, wie schnell das Leben zu Ende sein kann. Deshalb schoben sie ihren Traum einer Weltreise nicht länger auf und möchten andere ermutigen, es ihnen gleich zu tun.

 

Blog: weltreize.com

weltreize folgen auf:
Facebook: https://www.facebook.com/weltreize/
Instagram: https://www.instagram.com/weltreize/
Twitter: https://twitter.com/weltreize_
Pinterest: https://www.pinterest.de/weltreize/

Kontakt


Zur Website