Mit dem Angebot „Winterbergbahnen inklusive“ können die Gäste das vielseitige Winterprogramm des Tannheimer Tals auskosten.

Die 16 Kilometer des Tannheimer Tals bieten lange Tage auf traumhaften Pisten, Winterwanderungen durch die glitzernde Bergwelt und rasante Rodelfahrten von der Bergstation ins Tal. Da ist die Aktion „Winterbergbahnen inklusive“ für alle Gäste ein interessantes Angebot.

©TVB Tannheimer Tal I Michael Keller (Winterwandern)

In den Zeiträumen vom 13. bis 30. Januar sowie vom 16. bis 19. März 2020 ist für jeden Gast, der einen Mindestaufenthalt von drei Nächten bucht, die Nutzung der Bergbahnen von Montag bis Donnerstag inklusive. Sechs Bergbahnen bringen die Gäste mit 27 Liftanlagen auf die vielseitigen Pisten. Dabei können Skifahrer und Snowboarder alle Bergbahnen des Tannheimer Tals nutzen und für Wanderer öffnet das Ticket die Türen zu den Bahnen in Tannheim, Grän und Nesselwängle.

©TVB Tannheimer Tal I Wolfgang Ehn – Skifahren

In Nesselwängle wartet an der Bergstation außerdem eine 3,6 Kilometer lange Rodelbahn auf diejenigen, die mit Schlitten unterwegs sind. Für Langläufer warten bestens präparierte 140 Loipenkilometer, die mit dem Loipengütesiegel ausgezeichnet wurden.

 

Kontakt

Tourismusverband Tannheimer Tal

Vilsalpseestraße 1
A-6675 Tannheim

Tel. +43 (5675) 6220-0
info@tannheimertal.com
www.tannheimertal.com


Zur Website